Was blüht und gedeiht im Hortus?

Leider ist die Flora in meinem Hortus noch ein Stiefkind das sich selbst versorgen muss.

Es geht langsam aber sicher voran.

Immer wenn ein neues Kräutlein auftaucht wird es sofort unter Schutz gestellt.

Das organisieren kostengünstiger Gewächse geht leider nicht so einfach wie bei der Hardware.

Die Pflanze des Jahres 2016

 

 

Die Wiesenschlüsselblume (Primula veris)

In früheren Zeiten eine weitverbreitete Blume gerät sie zunehmend in Bedrängnis, da die intensive Nutzung o. auch die Brachlegung ihrer bevorzugten Standorte

(kalkreiche, trockene und lichte Wiesen)

immer seltener werden.

Da sie unter Schutz steht darf sie nicht der Natur entnommen werden.

Wer ihr dennoch gerne ein Plätzchen in seinem Hortus geben möchte kann die Samen über die

Loki Schmidtstiftung beziehen.

info@loki-schmidt-stiftung.de

Farne

Steingartenpflanzen

Pilze

 

  Trivialname Zoologischer Name Anzahl Bemerkung
         direkte Sichtung
1.  Amsel   1.1  
2. Buchfink   1.1  
3. Buntspecht   1.1  
4.  Bussard   1.1  
5.  Blaumeise   0,0.6  
6. Elster   0.05  
7.  Gartenbaumläufer   0.0 seit Anfang 2016 keine Sichtung.
8. Gartenrotschwanz   1.1  
9.  Gartengrasmücke    0.0  
10.  Girlitz   2.2  
11. Grauschnäpper   0.0  
12. Grünfink   1.1   
13. Grünspecht   1.1  
14.  Heckenbraunelle   2.2.1  
15.  Klaiber   0.0.  seit Anfang 2016 keine Sichtung mehr.
16.  Kolkrabe   0.0.  
17.  Kohlmeise   2.2.2  
18.  Mönchsgrasmücke    1.1   
19. Mittelspecht   0.0  
20. Rotkehlchen   3.1  
21. Rotmilan   0.0.0  
22.  Ringeltaube   0.0.10  
23.  Singdrossel    0.0   
24.  Sommergoldhähnchen   0.0  
25.  Star   0.0.25  
26. Türkentaube    0.0.0  
27. Turmfalken   1.1.  
28.  Zaunkönig    1.1   
29.  Zilpzalp   1.0  
 30.  Goldammer   2.2  Neu seit Anfang des Jahres 2017
 31.  Sperber    0.1  

Zeichenerklärung bei Anzahl:

1.2.3 bedeutet 1.Männchen, 2.Weibchen, 3.unbestimmte Individuen.